Bewertung von Online Casinos mit Skrill 2020: steigende Beliebtheit des Cyberwallets

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 bewertung)

Skrill wurde 2001 unter dem Namen Moneybookers in London gegründet und ermöglicht seitdem Bezahlungen über das Internet. Vor allem in den letzten Jahren kristallisiert sich der Zahlungsdienstleister stark heraus und gewinnt einen Namen in der Online Gaming Branche. Auch in Österreich werden Transaktionen über Skrill durchgeführt und die Zahl wächst konstant. Durch die steigende Beliebtheit wird die Zahlungsoption immer öfter in den Online Casinos in Österreich aufgenommen und der Spieler kann von dem Service, der sich vor allem durch schnelle Transaktionen und einfaches Bedienen auszeichnet, profitieren. Das Skrill Glücksspiel gewinnt an steigender Popularität.

Ute Schreiner

CasinoNow Österreich ist ein unabhängiges Online-Casino Testportal. Unsere Priorität ist es österreichischen Spielern ein ausgezeichnetes Spielerlebnis zu garantieren. Wir überprüfen die Sicherheit, die Seriosität und den Unterhaltungsfaktor aller Online-Casinos in Österreich. Unsere Erfahrungsberichte und Tests sind stets ehrlich, unabhängig und fundiert. Manchmal sind wir von einem Online-Casino so überzeugt, dass wir eine Partnerschaft mit diesem eingehen. Dies beeinträchtigt unsere Bewertungen auf keine Art und Weise.

Beliebtheit von Skrill in Österreich

Nach der Gründung in England, erhält Skrill einige Jahre später die offizielle Lizenz für ein E-Geld-Institut. Zu den 200 Ländern, in denen Skrill tätig ist, zählt auch Österreich und ist somit ein Teil der jährlich rund 150 Millionen Transaktionen. Dadurch errechnet sich ein Betrag von 13 Milliarden Euro, die transferiert werden und Skrill steht somit nach PayPal an der Spitze des E-Wallet Marktes weltweit.

Skrill wird von vielen als der größte Konkurrent PayPals gesehen, eine Dienstleistung für Zahlungsmittel, die den Markt lange anführte, jetzt jedoch auch Kunden an Skrill verliert. Der Service war anfangs nur auf den Austausch zwischen Privatpersonen oder Händlern ausgerichtet, mittlerweile findet man Skrill aber hauptsächlich in der Gaming Branche. Hier steigt die Präsenz enorm an und, bis auf wenige Ausnahmen, arbeiten alle Online Casinos mit dem Anbieter zusammen. Davon profitieren auch österreichische Spieler, denn auch die nationalen Casinos werden zu Casinos mit Skrill Einzahlung.

Schritt für Schritt Anleitung für Skrill

Um das Cyberwallet zu benutzen, braucht es nicht viel. In den folgenden Schritten erklärt Casino Now, wie es geht.

  • Erstellen eines Kontos: hier wird nach persönliche Daten gefragt und die E-Mail Adresse muss angegeben werden
  • Aufladen des Kontos mit Guthaben
  • Verbinden mit privatem Bankkonto: dies ist fundamental, um Einzahlungen auf das Konto vorzunehmen, für Auszahlungen gibt es eine bessere Alternative
  • Beantragen einer MasterCard: für das Auszahlen und das direkte Verfügen über das Geld empfiehlt Casino Now die MasterCard von Skrill
  • Transaktionen durchführen

Das Bedienen des E-Geld-Instituts ist somit simpel und bedarf keiner besonderen Kenntnisse. Österreichische Spieler loben vor allem gerade diese einfache Nutzung.

Die Anmeldung bei Skrill

Ein Schritt, der noch etwas mehr Erklärung bedarf. Nachdem die Seite für das Erstellen eines Accounts geöffnet wurde, wird zuerst nach der E-Mail und dem Namen gefragt. Der Nutzer wählt ein entsprechendes Passwort für sein Konto, bevor er weitergeleitet wird. Nun müssen persönliche Daten angegeben werden, die benötigt werden, um die Identität zu klären.

Bevor das Konto erstellt wird, wählt der Nutzer die passende Währung für seine Transaktionen. Schließlich wird mit einem einfachen Bestätigungsklick das Konto erstellt und die Registrierung war erfolgreich. CasinoNow empfiehlt vor dem Bestätigen noch die Hinweise auf den Datenschutz zu lesen, um informiert zu sein. Um das Konto zusätzlich zu sichern, kann anschließend noch eine Verifizierung abgeschlossen werden.

Wie und wo wird Skrill genutzt?

Skrill ist in mehr als 200 Ländern tätig und der Nutzen wird jährlich erweitert. Während es sich am Anfang nur auf wenige Online Shops reduziert hielt, ist das Zahlungsmittel heute fast überall in der Online Welt zu finden. Egal ob Amazon, EBay, Zalando oder bei den vielen weiteren Online Betrieben, befindet sich Skrill an der Kasse als Option. Somit lohnt sich für viele Nutzer die MasterCard, denn ihr Gebrauch wird immer häufiger. Seit 2010 gilt Skrill offiziell als Teil der Online Gaming Branche. Auch wenn der Service schon seit der Gründung von Online Casinos genutzt, so entstanden erst später die offiziellen Skrill Casino, Casinos mit Skrill Einzahlung.

Skrill Online Casinos im Test

Zu den bekanntest und auch beliebtesten Skrill Casinos der österreichischen Spieler gehören folgende. Alle genannten Casinos zählen zu den bekannten und legitimen Online Spielanbietern, was wiederrum auch die Legitimität und Sicherheit von Skrill beweist. In Österreich gelten die Gamingseiten als sehr beliebt und dies verstärkte sich durch die Kooperation mit Skrill. Auch die Sicherheit der Casinos wird selten kritisiert, ein Faktor der vor allem das Image von Skrill aufbaut.

Die Vor- und Nachteile von Skrill

Skrill überzeugt durch viele Vorteile. Dazu zählen:

  • Einfaches Bedienen und unkomplizierte Abläufe
  • Hoher Level an Sicherheit
  • Geringe Chancen auf Betrug
  • Ansprechende Features für Kunden
  • Kostenfreies Erstellen eines Kontos
  • Geringe Zuschläge während der Transaktionen
  • Einfaches Zugreifen auf das Guthaben durch MasterCard
  • Hilfsbereiter Kundensupport
  • Starke Verschlüsselung der Transaktionen

Trotz der überzeugenden Vorteile, stand das Unternehmen auch bereits in der Kritik:

  • Zuschlag bei Währungsumrechnung (Tipp: CasinoNow rät, die Währung des Casino Kontos mit der des Skrill Kontos abzugleichen)
  • Lange Wartezeiten in der Hotline

Im Allgemeinen lässt sich hier sagen, dass die Nachteile des Cyberwallets keinen großen Einfluss haben, wenn man sich vorbereitet und sich gründlich informiert. So kann man unerwarteten Kosten aus dem Weg gehen und erspart sich viel Aufwand.

Ein- und Auszahlungen der Online Casinos

Einzahlungen für ein Skrill Glücksspiel verlaufen in der Regel nach einem Pre-Paid System. Wenn der Spieler Guthaben auf seinem Skrill Konto hat, kann er dieses auf sein Casino Konto übertragen und so für weitere Zwecke nutzen. Hier fallen keinerlei Kosten an und der Verlauf ist schnell und unkompliziert. So kann der Spieler direkt fortfahren und es gibt keine Unterbrechung.

Bei der Auszahlung hat der Spieler nun mehrere Möglichkeiten. Er kann es über Skrill auszahlen lassen oder auf ein privates Konto oder Kreditkarte. Hier sollte man die anfallenden Zuschläge im Hinterkopf behalten und sich die einzelnen Möglichkeiten ansehen und abwägen, welche für den individuellen Spieler sinnvoll ist. Grundsätzlich ist das Zahlungsverfahren der Online Casinos simpel und es bedarf selten mehr als nur einen einzigen Klick der Bestätigung.

Auszahlungen von Gewinnen durch Skrill

Nach einer erfolgreichen Runde im Online Casino der Skrill Glücksspiele geht es nun darum, den Gewinn auszuzahlen. CasinoNow empfiehlt, diese Beträge über Skrill auszahlen zu lassen und im Idealfall sogar die MasterCard zu verwenden. Wenn das Geld auf dem Skrill Konto liegt, kann es für jeden beliebigen Zweck verwendet werden. Zum Beispiel auch als weiteres Kapital in einem neuen Casino. Mit einem einfachen Klick bestätigt man das Auszahlen und das Geld wird transferiert. Hier fällt ein Betrag von 5.50 Euro an, die jedoch wegfällt, sobald der Kunde mit seinem Skrill Konto den VIP Status Silber erreicht hat.

Skrill Casinos – Kosten und Zuschläge

Die zusätzlichen Kosten und Zuschlägen machen letztendlich aus, ob sich Spieler entscheiden zukünftig mit Skrill zu transferieren. Daher ist es sinnvoll, sich bereits im Vorherein zu informieren, welche Kosten anfallen können. CasinoNow hat diesen Punkt im Detail untersucht und ist auf einige versteckte Zuschläge gestoßen.

Einzahlungen: Es ist unabhängig, welche Methode verwendet wird, um Geld auf das Skrill Konto zu buchen. In jedem Fall wird 1% Zuschlag verlangt.

Auszahlungen: Wenn die Auszahlung auf ein Bankkonto überwiesen wird, fällt eine Gebühr von 5.50€ an. Für einen Transfer auf eine Kreditkarte wird ein Prozentsatz von 7.5% abgezogen.

Transaktionen: Auch hier ist nichts kostenfrei. Pro Transaktion zieht Skrill 1.45% ab. Transaktionen zu einer Person, die eine andere Währung verwendet, lässt den Betrag noch einmal steigen.

Tipps für die Skrill Online Casinos

Auch hier hat CasinoNow einige Tipps erkannt, die von Vorteil sind, wenn Skrill in Casinos verwendet wird und der Spieler sein Glück in einem Casino mit Skrill Einzahlung probiert:

  • Abgleichen der Währung von Casino Konto auf das Skrill Konto: So werden weitere Kosten und Abzüge vermieden und der Spieler hat eine einheitliche Währung
  • Verwenden einer MasterCard: dies gilt als fundamentaler Tipp für die Spieler, die mit Echtgeld spielen und Skrill verwenden. So erhalten sie denn höchstmöglichen Gewinn ausgezahlt ohne Probleme bei der Transaktion zu bekommen
  • Bonusangebote: da sich Skrill nun vollständig auf den Online Spielemarkt spezialisiert hat, finden Nutzer auch immer wieder tolle Bonusaktionen, die man nicht verpassen sollte

Besonderheiten von Bezahlungen durch Skrill Casinos

Im Großen und Ganzen charakterisiert sich das Bezahlen der Skrill Casinos durch simple Abläufe und eine große Anonymität des individuellen Spielers. Durch häufiges Bezahlen in Skrill Casinos zeigt der Status des eigenen Skrill Kontos und man hat Chancen den VIP Status zu erreichen, welcher Zuschläge minimiert und so zu höheren Auszahlungen führt.

Dennoch sollte der Spieler auch hier aufpassen, welche Abzüge beim Zahlungsverkehr durchgeführt werden. Egal, ob in der Währungsumrechnung oder der Auszahlungen, es gibt auch bei Skrill versteckte Kosten, die mehr Transparenz benötigen. Im Vergleich zu anderen Zahlungsdienstleistern sind diese jedoch verhältnismäßig gering, aber dennoch existent und erfordern Achtsamkeit bei den Transaktionen.

Sicherheit von Skrill

Skrill zeichnet sich an erster Stelle durch eine hohe Sicherheit aus und steht hier auch an erster Stelle gegenüber anderen E-Wallet Dienstleistungen. Den Kunden wird eine Anonymität geboten und die Daten werden nicht an Casinos weitergegeben, wenn eine Bezahlung über Skrill verläuft.

Trotzdem geriet Skrill Ende 2017 in die Kritik, zu viele Daten von Kunden gesammelt zu haben, ohne diese darüber zu informieren. Dieser Skandal des Datenschutzes blieb zwar im kleinen Bereich und es wurden von Skrill entsprechende Maßnahmen getroffen, aber trotzdem rät CasinoNow die Datenschutzerklärungen bei der Anmeldung zu lesen.

Skrill – Vergleich zu anderen Bezahlmethoden

In Online Casinos ist Skrill nicht die einzige Methode für Ein- und Auszahlungen. CasinoNow vergleicht die beliebtesten Möglichkeiten der österreichischen Spieler im Folgenden:

Vergleich mit PayPal: Allgemein ist Skrill hier die kostengünstigere Variante. PayPal hat pro Transaktion eine Gebühr von 3.75%, während Skrill für den Käufer kostenlos ist und der Verkäufer nur eine geringe Gebühr zahlt. Auch im Bereich der Sicherheit und dem Schutz vor Betrug liegt Skrill vorne und gilt somit als bessere Variante.

Vergleich zu Neteller: Neteller hat insgesamt mehr Einzahlungsmöglichkeiten als Skrill, die im meisten Falle auch kostenlos angeboten werden. Skrill bietet einen Willkommensbonus an, doch Neteller hat insgesamt geringe Zuschläge als Skrill und liegt hier vorne. Die beiden gleichen sich in den einzelnen Kriterien aus und eine Bewertung kann nur anhand von individuellen Prioritäten des Spielers getroffen werden.

Vergleich zu Bankkonto und Kreditkarten: Egal ob ein Giro Konto, eine Kredit- oder Masterkarte, alle Möglichkeiten besitzen auf längere Sicht höhere Kosten als die Transaktionen über Skrill.

Skrill – Faktencheck

  • Für viele hat Skrill den Hauptanbieter PayPal längst überholt und gilt somit als absolute Nummer Eins der Zahlungsdienstleister weltweit.
  • Innerhalb von 90 Tagen kann der Spieler über Skrill nur ein Limit von $100 auszahlen lassen und ist somit eingeschränkt in den Transaktionen.
  • Durch weiteres Steigen der jährlichen Transaktionen, würde Skrill 2023 den höchsten Betrag an jährlichen Transaktionen erreichen und so auch Konkurrenten PayPal in den Schatten stellen.

Skrill Casinos: Zusammenfassung

Im Bereich des Online Gamings ist Skrill mittlerweile nicht mehr wegzudenken und gilt als fester Bestandteil der größten Casino Seiten. Überzeugend vor allem durch die Sicherheit und die Anonymität der Kunden, zieht das E-Geld-Institut jährlich immer mehr Nutzer an. Das Einfache Transferieren und das kundennahe Angebot gelten als Revolution im Bereich der Online Bankings und somit wird Skrill in Zukunft auch oft als Marktführer gesehen. Zusammen mit den attraktiven Bonusangeboten lohnt es sich für Spieler den Service zu testen und die Vorteile des bargeldlosen Zahlungsverkehrs selbst auszuprobieren.

Das Internet dominiert immer mehr die heutige Gesellschaft, weshalb es für jegliche Unternehmen ausschlaggebend ist, den Markt im Auge zu behalten und in Richtung der Nachfrage zu handeln. Skrill hat sein Angebot auf die Nachfrage der Kunden angepasst und optimiert dieses regelmäßig, um auf dem neusten Stand zu sein. Dies repräsentiert, wie wichtig diese Analyse ist und wird durch den Erfolg von Skrill unter Beweis gestellt. Ute Schreiner Ute Schreiner Expert

Skrill Casinos FAQ – häufig gestellte Fragen und ihre Antworten

Gibt es Online Casinos, die eine Zahlung durch Skrill akzeptieren?

Ja, die Anzahl ist groß und sie steigt auch immer mehr an. Die Liste der Skrill Casinos beinhaltet mitunter die größten und beliebtesten Casinos in Österreich.

Erlauben es Online Casinos Beträge per Skrill auszuzahlen?

Auch beim Auszahlen von Gewinnen vom Casino Konto wird Skrill als Transaktion angeboten. Der Spieler kann dann wählen, welche Möglichkeit er bevorzugt und kann dann auch mit Skrill seinen Gewinn auf das entsprechende Konto und die Karte auszahlen lassen.

Muss man seinen Account bei Skrill verifizieren?

Ja, dies gehört zu den fundamentalen Sicherheitsvorkehrungen bei Skrill. Die Verifikation dient nicht nur zur Sicherheit der Identität des Kunden, sondern auch zum Schutz vor Betrug oder Hackern. Die Verifikation ist daher Pflicht und unterstützt die Anonymität der Kunden.

Sind die persönlichen Daten bei Skrill sicher?

Skrill charakterisiert sich durch eine extrem hohe Sicherheit, die auch in den letzten Monaten revolutioniert wurde, wie der Anbieter öffentlich bekannt gab. CasinoNow hat Rezensionen durchsucht und kann daher als allgemeinen Schluss ziehen, dass die Daten bei Skrill heute sicher sind.

Muss ein Aufschlag gezahlt werden, wenn ein Account in einem Skrill Casino wieder aufgefüllt wird?

Allgemein gilt, dass keine Zuschläge verlangt werden, wenn ein Skrill Casino Account per Skrill aufgefüllt wird. Einige Nutzer klagen jedoch trotzdem über zusätzliche Kosten. CasinoNow ist hier jedoch nur die offiziellen Richtlinien von Skrill bekannt, die besagen, dass die Einzahlungen in ein Online Casino kostenlos verlaufen.

Wie viel kann in einen Casino Account eingezahlt werden?

Das Limit ist monatlich bei einem Transaktionsbetrag von 25.000$, welche der Spieler sich selbst beliebig einteilen kann. Somit gibt es kein absolutes Limit bei der Einzahlung.

Wie lang dauert die Transaktion von einem Skrill Account in das Skrill Casino?

Wenn der Spieler bereits über Guthaben auf seinem Skrill Account verfügt, dann dauert die Transaktion nur wenige Momente und wird durch einen Klick bestätigt. Wenn erst eine Aufladung des Skrill Kontos benötigt wird, dann dauert es einige Minuten, bis die Guthabenkarte aufgeladen ist und die Transaktion vollendet werden kann. In beiden Fällen muss aber keine lange Wartezeit einberechnet werden und die Transaktion kann auch erst kurzfristig getätigt werden.

Haben Online Casinos Zugriff auf den persönlichen Skrill Account?

Nein, der Account ist für niemand außer dem Nutzer selbst zugänglich. Dieses Konzept beruht auf den Sicherheitsmaßnahem von Skrill und unterstützt die Anonymität, welche dem Spieler geboten wird. Somit sind jegliche Daten vor den Casinos geschützt.

Über den Autor

Ute Schreiner

Ute Schreiner

Ute Schreiner ist der professionelle Name unserer Autorin, welche anonym bleiben will. Ute arbeitet bereits seit 2017 bei CasinoNow Österreich und hat bereits die Position des CMO & Produktberater erreicht. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre im Bachelor und Master an der Universität Graz und verfügt zudem über Arbeitserfahrung in führenden Marketing-Agenturen.

Durchschnittliche Bewertung: 0 0% der Leser bewerten diese Seite mit 5.0
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Wir von CasinoNow Österreich sind natürlich auch an Eurer Meinung interessiert, weswegen wir es auch begrüßen, wenn Ihr die Inhalte unserer Webseite in den Kommentaren diskutiert. Dabei sollte jedoch stets unsere Netiquette beachtet werden: Diese involviert unsere Beitragsregeln, den Hinweis darauf, keine persönlichen oder sensitiven Informationen freizugeben sowie jenen Aspekt, dass jegliche Kommentare unserer User lediglich deren Meinungen widerspiegeln und von CasinoNow Österreich weder kontrolliert, noch automatisch geteilt werden. Dies ist auch auf jegliche Partnerunternehmen von CasinoNow zutreffend.