Online Blackjack Varianten: Der Guide für österreichische Spieler 2020

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 bewertung)
Ute Schreiner

Blackjack ist nicht gleich Blackjack. Im Laufe der Zeit haben sich nämlich verschiedene Blackjack Varianten entwickelt, die sich leicht voneinander unterscheiden. Die Grundregeln sind natürlich alle gleich. Es gibt aber einige Kleinigkeiten, die große Unterschiede hervorbringen. Lassen Sie uns einen näheren Blick auf diese Unterschiede werfen und was die verschiedenen Varianten ausmacht. CasinoNow legt großen Wert darauf, Ihnen alle wichtigen Informationen näher zu bringen. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, eine objektive Entscheidung treffen zu können und ein Blackjack Profi zu werden. Österreichische Spieler kennen meist nur die klassische Variante des Spiels, obwohl die vielen anderen mindestens genauso viel Spaß machen.

Entdecken Sie die Hauptarten von Blackjack

Unter den verschiedenen Blackjack Spielvarianten gibt es natürlich einige Hauptarten, die sich über die Jahre hinweg entwickelt haben. Diese wollen wir Ihnen hier näher bringen. Besonders Anfänger sollten sich von den unterschiedlichen Regeln nicht verwirren lassen. Die meisten Varianten sind nämlich genauso einfach zu verstehen, wie das traditionelle Blackjack. Ziel des Spiels ist nämlich immer, so nahe an die 21 zu gelangen, wie möglich.

Entdecken Sie mit CasinoNow die Hauptarten von Blackjack, die am geläufigsten in Online Casinos sind. Danach können Sie diese probieren und entscheiden, welche Variante Sie bevorzugen und welche Ihnen am meisten Spaß bereitet.

Gratis Blackjack zu Beginn

Anfänger sollten zu Beginn immer ein Casino Spiel testen, bevor echtes Geld eingesetzt wird. Dies ist wichtig, um ein Gefühl für Blackjack zu bekommen und dessen Regeln besser zu verstehen. Die meisten seriösen Online Casinos bieten übrigens eine Demoversion der traditionellen Spiele wie Blackjack an, das Sie unbedingt nutzen sollten.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Warum sollte ich die Demoversion nutzen? Es gibt viele verschiedene Gründe, warum ein Spieler Blackjack unbedingt gratis probieren sollte. Zum einen bieten viele Online Casinos diese Möglichkeit an, um ihr Casino und dessen Funktionen zu präsentieren. Es dient also als eine Art Marketingtool, um Neukunden alle Eigenschaften des Casinos zu zeigen.

Zum anderen hat die Demoversion von Blackjack für den österreichischen Spieler den Vorteil, dass er nicht nur das Casino selbst, sondern auch das Spiel probieren kann. Besonders Anfänger sollten daher immer diese Variante in Anspruch nehmen. Es entsteht nämlich kein Risiko, da keine Einzahlung vorgenommen wird und so kein Risiko besteht, bei einem verlorenen Spiel echte Verluste einstecken zu müssen.

Die Variante Blackjack mit Echtgeld

Nachdem Sie sich mit der Demoversion vertraut gemacht haben, können Sie mit Echtgeld spielen. Dies bringt dann erst recht einen weiteren Aspekt, der den Nervenkitzel und das Adrenalin beim Spielen steigen lässt. Tätigen Sie eine Einzahlung und setzen Sie echtes Geld, um die Chance auf echte Gewinne zu haben.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Wer echtes Geld ins Online Casino einzahlt, um Blackjack zu spielen, sollte immer darauf achten, dies bei einem seriösen Anbieter zu tun. Ein vertrauenswürdiges Casino ist entscheidend. Man will eben einem Betrug entgehen und im Endeffekt echte Gewinne erzielen können, die sich auch auszahlen lassen.

Sie erkennen ein seriöses Online Casino unter anderem daran, welche Zahlungsmittel angeboten werden. In der Regel sind Websites, die viele verschiedene Icons von bekannten Namen wie PayPal anzeigen, sehr vertrauenswürdig. Ebenso sollten Sie sich unbedingt Erfahrungsberichte durchlesen, bevor Sie Echtgeld einzahlen. Gehen Sie hier immer auf Nummer sicher und vergewissern Sie sich, dass Spieler positive Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht haben.

Klassisches Blackjack

Die einfachste Variante ist das klassische Blackjack, das es schon seit geraumer Zeit in Online Casinos gibt. In der Tat ist diese Spielvariante kaum mehr aus der Casinowelt wegzudenken und wird von den meisten Spielern sehr geschätzt. Auch die Regeln sind meist leicht zu verstehen.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Besonders Anfänger sollten sich auf diese Variante von Blackjack konzentrieren. Es ist die Basis aller anderen Varianten. Bevor Sie diese angehen, sollten Sie die klassische Version von Blackjack unbedingt verstanden haben und die Spielregeln verinnerlichen. Erst, wenn Sie sich beim traditionellen Blackjack sicher fühlen, sollten Sie andere Varianten probieren. Ebenso ist es sinnvoll, diese Variante zu beherrschen, bevor Sie diverse Strategien oder Taktiken anwenden.

Die Regeln des klassischen Blackjack sind einfach zu verstehen und schnell erklärt. Machen Sie sich mit diesen Regeln vertraut, um den ersten Schritt Richtung Blackjack Profi zu wagen.

Europäisches Blackjack

Europäisches Blackjack ist eine bekannte und beliebte Form des klassischen Blackjack. Es bietet dem Spieler eine interessante Abwechslung, wobei das Ziel dasselbe ist, wie bei den meisten Blackjack Variante. Sie müssen nämlich den Dealer schlagen und einen Kartenwert von genau oder fast 21 erhalten.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Europäisches Blackjack beginnt mit zwei Karten. Der Dealer teilt den Spielern diese offen aus und sich selbst auch eine offene. Der Dealer erhält zu diesem Zeitpunkt im Spiel keine zweite Karte, was bei der klassischen Version üblich ist. Sollte sich der Dealer ein Ass austeilen, so wird dem Spieler eine Versicherung angeboten, die die Hälfte seines Einsatzes versichern soll. Diese Versicherungswette wird meist am Ende der Hand abgeschlossen.

Der Spieler darf im nächsten Schritt ein Double Down machen, insofern er einen Kartenwert von 9, 10 oder 11 hat. Splitten ist ebenso erlaubt. Ein Double Down nach den Splitten ist allerdings verboten.

Multihand Blackjack

Multihand Blackjack bezeichnet den Vorgang, wenn man eine Hand halten kann und nach dem Ziehen von einer oder mehreren Karten eine Soft 17 erhält. Wenn man beispielsweise in der Hand eine 6 und eine 4 hat und dann ein Ass zieht, so liegt eine Soft 17 vor

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

In den meisten Online Casinos ist es nun nicht erlaubt, diese Hand nach dem Ziehen der dritten Karte zu verdoppeln. Dies ist oft nur bei Hard Hands erlaubt. Bei der Variante des Multihand Blackjacks ist das Verdoppeln einer Soft 17 allerdings erlaubt. Hier gilt, dass Sie bei einer Multi-Hand Soft 17 immer ziehen sollten. Diese Variante bringt Ihnen also nur einen einzigen Vorteil, den Sie aber unbedingt voll ausnutzen sollten.

Blackjack Variante: Pontoon

Pontoon orientiert sich sehr nahe an dem klassischen Blackjack und dessen Ablauf. Trotzdem gibt es einige Besonderheiten, die leicht von den traditionellen Regeln abweichen. Der Dealer legt jedem Spieler zwei offene Karten und sich selbst zwei verdeckte Karten auf, nachdem die Einsätze platziert wurden. Dies zeugt von den schlechteren Gewinnchancen, da der Spieler keine Ahnung hat, welche Karten die Hand des Hauses ausmachen.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Auch hier ist es das Ziel, einen Kartenwert von 21 zu sammeln, ohne diesen zu übersteigen. Bei einer Soft 17 muss der Dealer eine weitere Karte ziehen und falls das Haus eine Hard Hand hat oder einen höheren Kartenwert hat, muss es stehen. Kommt es zu einem Push, gewinnt immer der Dealer.

Bei dieser Variante gibt es außerdem die Five Card Trick Regel, die zu beachten ist. Falls Sie 5 Karten bekommen, ohne ein Blackjack zu erzielen, gewinnen Sie hier praktischerweise automatisch. Falls der Dealer in diesem Fall allerdings ein Blackjack hat, verliert man die Runde natürlich dann.

Atlantic City Blackjack

Diese Blackjack Spielvariante ist sehr beliebt und kommt, wie der Name wahrscheinlich bereits vermuten lässt, aus der Glücksspielstadt Atlantic City an der amerikanischen Ostküste. Diese Blackjack Spielvariante wird in vielen Microgaming Online Casinos angeboten, wobei die genauen Regeln von Casino zu Casino unterschiedlich sind.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Auch hier ist das Ziel, den Dealer zu schlagen. Die eigene Hand soll so nahe wie möglich am Kartenwert 21 dran sein oder wenn möglich, genau 21 ausmachen. Dies nennt man dann Blackjack. Es werden acht Kartendecks verwendet, wobei ein Surrender erlaubt ist. Nachdem der Spieler eine Wette abgeschlossen hat, teilt der Dealer die Karten aus, wobei er sich selbst eine offene und eine geschlossene Karte ausgibt. Falls der Dealer ein Ass hat, kann der Spieler eine Versicherung abschließen, die bei einem Gewinn 2:1 ausbezahlt wird.

Double Exposure Blackjack

Diese Blackjack Variante hat eine interessante Wendung, die bei den meisten anderen Varianten nicht möglich ist. Im Gegensatz zu der klassischen Version, sind bei einer Runde Double Exposure Blackjack, wie der Name vermuten lässt, nämlich beide Karten des Dealers von Beginn an aufgedeckt. Dies bedeutet, dass Sie die Hand des Dealers schon im Vorhinein kennen.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Dass der Dealer beide Karten offen liegen hat, ist natürlich ein großer Vorteil für den Spieler. Oft setzen Casinos dann einen höheren Hausvorteil an, um diesen Vorteil wieder auszugleichen.

Diese Blackjack Variante wird mit 8 Kartendecks gespielt. Es beginnt damit, dass jeder Spieler und der Dealer selbst zwei Karten offen ausgeteilt bekommen. Ein Double Down ist hier nur bei den Kartenwerten 9, 10 und 11 und selbst nach einem Splitt erlaubt.

Da der Dealer beide Karten offen liegen hat, könne Sie viel besser Entscheidungen treffen. Ist die Hand des Dealers nämlich insgesamt eine Punktezahl von 20 wert, so können Sie selbst bei einer Hand von 19 volles Risiko eingehen mit dem Wissen, da Sie die Runde sonst sowieso verloren hätten.

Spanish Blackjack

Diese Blackjack Variante ist mitunter einer der schwierigsten, die Sie meisten können. Sie ist besonders gut für Fortgeschrittene geeignet oder diejenigen Spieler, die Abwechslung oder eine Herausforderung suchen. Es wird mit speziellen Regeln und Anläufen gespielt, die teilweise etwas kompliziert sein können.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Spanish Blackjack wird mit insgesamt 48 Karten gespielt. Dies kann sich allerdings negativ auf Ihre potenziellen Gewinne auswirken. Es wurden nämlich alle Zehnen aus dem Kartendeck entfernt. Normalerweise sind aber genau diese Karten die, die Ihre Gewinnchancen steigern. Hier ist es besonders sinnvoll, eine geeignete Strategie anzuwenden und dabei zu bleiben, um das Verlustrisiko zu senken.

Interessant ist, dass Sie hier zum Beispiel immer gewinnen, wenn Sie eine 21 haben, auch wenn der Dealer dies ebenso hat. Spanish Blackjack kann eben sehr viel Spaß machen, wenn man in einem seriösen Online Casino unterwegs ist.

Blackjack mit perfekten Paaren

Blackjack ist ein sehr beliebtes Spiel und so haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Regeln entwickelt. Splitten ist eine davon. Diese Möglichkeit können Sie nutzen, wenn Sie ein perfektes Paar erwischen. Wenn Ihnen der Dealer beispielsweise beim Austeilen der ersten Karten zwei Achten in die Hand legt, nennt man dies ein perfektes Paar.

Blackjack Mobile Variante

Blackjack gibt es natürlich auch schon in mobilen Versionen. Mobile Geräte werden immer mehr und die Technologie immer besser. Es steigen ebenso immer mehr Menschen auf mobile Versionen von Online Casinos und dessen Spiele um, um von den vielen Vorteilen von mobilem Spielen zu genießen. Blackjack können Sie in den meisten mobilen Casinos schon nutzen.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Warum sollten Sie Blackjack auf einem mobilen Gerät spielen? Dies ist eine gute Frage. Es gibt viele Gründe, warum Menschen die mobile Version von Online Casinos nutzen. Zum einen können Sie entscheiden, wie, wann und wo Sie spielen möchten. Sie sind nicht mehr an Ihrem Computer zuhause gefesselt und können selbst die Wartezeit am Flughafen mit einer Runde Blackjack totschlagen.

Die meisten Online Casinos bieten sogar an, dass man Einzahlungen tätigt und dadurch wird Ihr Erlebnis im Online Casino zu etwas ganz Besonderem.

Live Blackjack

Haben Sie schon einmal von Live Blackjack gehört? Diese Blackjack Variante ist äußerst interessant für viele Spieler, da es sich viel persönlicher anfühlt und meist mit mehr Nervenkitzel in Verbindung steht. Nutzen Sie noch heute die Live Version von Blackjack und überzeugen Sie sich selbst, wie viel Spaß dies machen kann.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Meist wird ein Blackjack Spiel im Live Casino mit den üblichen Regeln gespielt. Es ist die klassische Blackjack Spielvariante, die den traditionellen Regeln unterliegt. Jeder Spieler erhält zwei offene Karten, nachdem die Einsätze gelegt wurden. Danach kann jeder Spieler der Reihe nach entscheiden, ob er eine weitere Karte zieht oder stehen bleibt.

Ziel des Spiels ist es, den Dealer zu schlagen. Dies erreicht man, indem man entweder einen genauen Kartenwert von 21 erzielt oder näher an dieser Zahl als der Dealer gelangt.

HighRoller oder VIP Blackjack

High Roller sind Spieler, die Casino Spiele mit ungewöhnlich hohen Einsätzen spielen. Darum haben Sie ganz besondere Ansprüche an Online Casinos und dessen Funktionen. Es gibt meist spezielle VIP Tische, die hohe Einsätze bieten und durch einen hervorragenden Service überzeugen.

Eigenschaften und Tipps für diese Blackjack Variante

Diese Variante ist für diejenigen, die besonders viel Geld im Online Casino einsetzen. Meist werden Ihnen dann besondere Aktionen und Boni angeboten. Ebenso gibt es einen speziellen VIP Tisch, bei dem finanzkräftige Spieler besonders gut betreut werden.

Außerdem wird Ihnen in den meisten Fällen auch ein persönlicher Kundenberater zur Verfügung gestellt. HighRoller unterliegen meist bevorzugten Auszahlungsbedingungen und erhalten besondere Preise und Einladungen zu bestimmten Events, die für die breite Masse nicht zugänglich sind. Diese Variante sollten Sie nutzen, wenn Sie regelmäßig mit hohen Einsätzen im Online Casino spielen.

Weitere Blackjack Varianten

Gibt es noch weitere Blackjack Varianten, die Sie nutzen können? CasinoNow hat Ihnen im Grunde genommen schon alle wichtigen Blackjack Spielvarianten vorgestellt, die entscheidend sind. Diese sind am geläufigsten und werden von der Masse geliebt. Nicht umsonst ist Blackjack und dessen Abwandlungen so bekannt.

Es gibt einige Varianten, die aber generell der klassischen Version oder den vorgestellten Varianten sehr ähneln. Meist sind es Kleinigkeiten, die die verschiedenen Varianten voneinander unterscheiden und es gibt kaum eine weitere Variante, die nennenswert ist. Kennen Sie noch eine Spielvariante, die hier erwähnenswert ist?

Welche ist die beste Variante?

Viele fragen sich jetzt vielleicht, welche Variante die beste ist. Leider kann man dies so nicht sagen, da jeder Mensch verschiedene Vorlieben hat und so jeder Spieler eine andere Variante von Blackjack bevorzugen kann. Mit dem klassischen Blackjack liegt man allerdings fast nie falsch.

Generelle Infos zu Blackjack

Blackjack ist ein Kartenspiel, das aus der Casinowelt gar nicht mehr wegzudenken ist. Die Beliebtheit hat dem interessanten Spiel viel Aufmerksamkeit gebracht. Daraus sind außerdem verschiedene Varianten entstanden, von denen Sie nun profitieren können. Sie können zwischen unterschiedlichen Versionen von online Blackjack wählen, die alle Spaß machen und dessen Regeln sich leicht voneinander unterscheiden.

Die immer schneller wachsende Technologie bringt zusätzlich Blackjack in immer besserer Qualität hervor. Blackjack ist und bleibt eben ein wichtiger Teil von Online Casinos. Genießen Sie noch heute eine Runde dieses einfachen Spiels, das nie langweilig wird.

Blackjack Online – Tipps und Tricks für Anfänger

Online Blackjack kann sehr großen Spaß machen, wenn Sie es richtig angehen. Besonders Anfänger sollten hier auf einiges achten. Genau aus diesem Grund hat CasinoNow für Sie als Anfänger eine kurze Liste mit den wichtigsten Tipps und Tricks zusammengestellt.

  • Suchen Sie sich unbedingt einen seriösen Anbieter aus.
  • Die Testversionen des Spiels sollten immer genutzt werden.
  • Lassen Sie immer den Dealer überkaufen.
  • Eine Kartenzahl von 17 ist in den meisten Fällen genug.
  • Splitten Sie immer Asse und Achten, aber niemals Zehnen.
  • Versichern Sie als Anfänger noch nicht.
  • Lernen Sie die Grundstrategien und Regeln auswendig.

Unser Fazit zu den verschiedenen Blackjack Varianten

Was sagt CasinoNow nun zu all diesen verschiedenen Varianten und dessen leicht unterschiedlichen Regeln? Blackjack ist ein Spiel, das es schon seit sehr langer Zeit gibt und das trotzdem nicht an Beliebtheit verliert. Im Laufe der Jahre haben sich die verschiedenen Blackjack Spielvarianten entwickelt, die Sie jetzt auch in Online Casinos genießen können. Eben weil es so viele Varianten gibt, können Sie genau die wählen, die für Sie am besten ist. Welche der oben vorgestellten Blackjack Spielvarianten hat Sie am meisten interessiert? Diese sollte Sie als nächstes ausprobieren. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass Sie einen seriösen Anbieter haben und tätigen Sie Einzahlungen erst, wenn Sie dem Casino vertrauen.

Welche Variante für Sie am besten ist, sollten Sie immer selbst entscheiden. Es kann hier keine objektive Zusammenfassung gemacht werden, da diese Entscheidung einzig und alleine auf die persönlichen Vorlieben des Spielers ankommt. Dennoch ist das klassische Blackjack sehr empfehlenswert. Möchten Sie allerdings etwas Abwechslung, sollten Sie auf jeden Fall auch andere Varianten testen. Ute Schreiner Ute Schreiner Expert

Blackjack Varianten – FAQ

Sind alle Blackjack Varianten gleich fair?

Die verschiedenen Blackjack Spielvarianten haben leicht unterschiedliche Regeln und Vorgehensweisen. Macht dies die Varianten auch nicht gleich fair? Man muss sich hier die Auszahlungsquote ansehen, die in der Regeln ziemlich gleich hoch sind. Die Unterschiede sind sehr gering und kaum erwähnenswert.

Welche Variante ist die beste, wenn man sich auf das RTP bezieht?

RTP steht für „Return To Player”. Auf Deutsch bezeichnet dies, wieviel von dem Einsatz wieder an den Spieler ausgezahlt wird. Offensichtlich sollte dies so hoch wie möglich sein. Interessant ist, dass die klassische Version von Blackjack hier sehr gut abschneidet und ein RTP von über 99 Prozent aufweisen kann.

Welche Blackjack Variante ist die beste für Anfänger?

Anfänger sollten sich darauf konzentrieren, die Grundregeln von Blackjack zu verstehen. Es ist wichtig, dass Sie die kostenlosen Varianten ausprobieren, um ein Gefühl für das Casino und die Spielregeln zu bekommen. Ebenso sollten Sie die klassische Version des Spiels und dessen Regeln genau beherrschen, bevor Sie sich an andere wagen.

Welche Software stellt die beste Variante von Blackjack her?

Welche Variante die beste ist, kann man objektiv so nicht sagen. Es kommt natürlich immer auf die persönlichen Vorlieben an, die von Person zu Person unterschiedlich sind. Zu den größten Namen zählen allerdings Microgaming, Playtech, Evolution und NetEnt.

Über den Autor

Ute Schreiner

Ute Schreiner

Ute Schreiner ist der professionelle Name unserer Autorin, welche anonym bleiben will. Ute arbeitet bereits seit 2017 bei CasinoNow Österreich und hat bereits die Position des CMO & Produktberater erreicht. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre im Bachelor und Master an der Universität Graz und verfügt zudem über Arbeitserfahrung in führenden Marketing-Agenturen.

Durchschnittliche Bewertung: 0 0% der Leser bewerten diese Seite mit 5.0
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star