Ein Leitfaden für die besten Blackjack Strategien in Österreich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 bewertung)
Ute Schreiner

Blackjack ist das wohl beliebteste Kartenspiel unter Online Casino Spielern in Österreich. Die vielen verschiedenen Blackjack Strategien und die hohen Gewinne machen das Spiel äußerst spannend und attraktiv. Doch die Vielzahl an Blackjack Strategien macht es insbesondere für Anfänger schwierig, den Überblick zu behalten und sich für die richtige Strategie im richtigen Moment zu entscheiden. Neben der sogenannten Strategietabelle gibt es z.B. auch das Kartenzählen oder die Hi-Lo Strategie für Anfänger. Für Fortgeschrittene gibt es zudem viele weitere Strategien, wie z.B. die Martingale, die D’Alembert, die Fibonacci oder die Labouchère Strategie, um nur einige zu nennen.

Der von unseren Experten erstellte Ratgeber will hier Abhilfe leisten. Sie finden darin detaillierte und verständliche Informationen zu den einzelnen Blackjack Strategien. Wir geben Ihnen zudem Hinweise zu den Vor- und Nachteilen jeder Strategie und erläutern Ihnen, wie es um die Gewinnchancen bei deren Anwendung von Blackjack Strategien steht. Nach dem Durchlesen dieses Ratgebers wissen Sie als Spieler welches die besten Blackjack Strategien 2020 sind und wie Sie sie am besten anwenden können.

Blackjack Strategie: Wie es funktioniert

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie genau eine solche Strategie funktionieren soll. Eigentlich lassen sich Spiele im Online Casino ja nicht manipulieren. Dies stimmt zwar, trotzdem gibt es aber Tipps und Tricks, die die Gewinnchancen maximieren.

Im Grunde genommen sorgen die verschiedenen Blackjack Strategien nur dafür, dass die richtigen Entscheidungen treffen. Sie dienen als Unterstützung und es ist natürlich niemals garantiert, dass Sie mit einer bestimmten Strategie auch wirklich nur Gewinne erzielen. Es soll mehr als Richtlinie dienen, um die nächsten Schritte hervorzusagen.

Es gibt auch unterschiedliche Taktiken, die unterschiedlich gut funktionieren. Sehen wir uns gemeinsam an, welche Blackjack Tipps Sie beachten können, um maximale Gewinne mit nach Hause zu nehmen.

Blackjack Strategietabelle als Basis für alle anderen Strategien

Haben Sie schon einmal von der Blackjack Strategietabelle gehört? Wenn Sie gerade erst begonnen haben, regelmäßig im Online Casino zu spielen, ist Ihnen dieser Begriff wahrscheinlich noch vollkommen neu.

Die Strategietabelle ist die Basis für alle anderen Strategien und schon seit geraumer Zeit von österreichischen Spielern in Verwendung. Sie dient dazu, dem Spieler bei Entscheidungen zu helfen und so den Dealer zu schlagen. Sie ist einzig und allein eine Richtlinie, die allerdings keinen Erfolg garantieren kann. Die Tabelle selbst ist ziemlich einfach zu verstehen, da man nur das richtige Feld identifizieren muss und die Tabelle einem dann sagt, ob man stehen bleiben oder eine weitere Karte ziehen soll.

Grundstrategie für Blackjack

Diese Strategietabelle zählt zu den Grundstrategien beim Blackjack. Sie ist einfach zu verstehen und anzuwenden und besonders gut für Anfänger geeignet. Es gibt aber auch eine andere Blackjack Taktik, die Sie anwenden können. Zum Beispiel hört man sehr oft von Kartenzählen. Dies ist zwar legal, in Casinos aber nicht gerne gesehen und in Online Casinos leider nicht möglich. Das digitale Kartenspiel eignet sich aufgrund des Aufbaus einfach nicht dazu.

Der einfachste Weg, dies zu machen, ist die Hi-Lo Strategie. Karten mit einem hohen Wert erhöhen die Chancen, dass Sie ein Blackjack oder eine Punktezahl von 20 haben. Wenn also lange keine Karten mit hohem Wert erscheinen ist die Wahrscheinlichkeit, gegen den Dealer zu gewinnen, höher und umgekehrt.

Fortgeschrittene Blackjack Strategien

Neben der Blackjack Tabelle und dem Kartenzählen gibt es aber auch einige Blackjack Taktiken, die immer wieder von österreichischen Spieler angewendet werden. Diese sind aber schon für Fortgeschrittene gedacht. CasinoNow empfiehlt diese deshalb nur Spielern, die mit Blackjack schon näher vertraut sind und dessen Regeln genau kennen.

Ebenso sollten Sie schon die Grundstrategien kennen und beherrschen, bevor Sie die fortgeschrittenen Blackjack Strategien anwenden. All diese Taktiken setzen nämlich voraus, dass Sie wissen, was Sie tun.

Blackjack Strategie: Martingale

Diese Strategie sieht auf den ersten Blick so aus, als könnte man nicht verlieren. Es ist ein negatives Progressions-System, bei dem Sie die Wetten erhöhen, wenn Sie verlieren. Dies bedeutet, dass Sie die Wetten jedes Mal verdoppeln, wenn Sie verlieren. Wann immer Sie gewinnen, steigen Sie wieder mit der originalen Summe ein.

Blackjack Strategie: D’Alembert

Hier steigen die Einsätze sehr kontrolliert und eher langsam. D’Alembert hilft dabei, einen linearen Anstieg des Einsatzes zu erzeugen. Hier wird bei jeder Runde der Einsatz den originalen Einsatz erhöht. Wenn Sie beispielsweise mit 5 Euro starten, erhöhen Sie den Einsatz bei jedem Spiel um 5 Euro.

Blackjack Strategie: Labouchère

Diese Taktik beginnt damit, sich zu überlegen, wieviel realistischen Gewinn man am Ende eines Spiels mit nach Hause nehmen möchte. Wenn Sie beispielsweise 100 Euro gewinnen möchten, sollten Sie sich nun eine Taktik überlegen. Nehmen wir an, Sie setzen jeweils 5 Euro, dann könnte Ihr Setzverhalten wie folgt aussehen: 1, 2, 3, 5, 3, 3, 2, 1.

Blackjack Strategie: Fibonacci

Diese Strategie wurde von dem Italiener Leonardo Pisan entwickelt. Sie ist weniger aggressiv wie die anderen, wobei die Reihenfolge immer dieselbe ist: 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, etc. Wie Sie erkennen können, ist die Zahl jeweils die Summe der letzten beiden Zahlen.

Blackjack Strategie: 1-3-2-6

Bei dieser Strategie erhöhen Sie Ihre Wetten nicht wenn Sie verlieren, aber wenn Sie gewinnen. Um Verluste vorzubeugen, sollte die Reihenfolge 1-3-2-6 angewendet werden, was diese Taktik zu einer positiven Progressions-Strategie macht. Wenn Sie den Dealer schlagen, endet die Runde mit even money. Das heißt, dass Sie weder einen Verlust, noch einen Gewinn erzielt haben und Ihren Einsatz wieder ausbezahlt bekommen.

Blackjack Strategie: Parlay

Dieser Blackjack Tipp ist die wohl extremste Strategie von allen. Sie ist sehr beliebt und im Grund wird bei jedem Gewinn die Wette verdoppelt. Es gibt aber ein Gewinnlimit, das Sie sich selbst setzen und dass über Ihre Gewinne entscheidet. Dies ist sehr wichtig, da Sie sonst Ihre Gewinne immer wieder verlieren werden.

Blackjack Strategie: Paroli

Das Paroli Einsatzsystem das ist da genaue Gegenteil zum Martigalen System. Es ist ein positives Progressions-System. Alle Einsätze werden nach einem Gewinn verdoppelt. Wenn eine Glückssträhne erscheint und man 3 Einsätze hintereinander gewinnt, endet die Progression und die Strategie wird von neu begonnen. Hier ist das Problem, dass natürlich auch Pechsträhnen erscheinen werden.

Vor- und Nachteile von Blackjack Strategien

Die verschiedenen Blackjack Srategien werden gerne von österreichischen Spielern genutzt. Sie haben aber natürlich auch einige positive und negative Aspekte, die Ihre Entscheidung vielleicht erleichtern wird.

Vorteile

  • Ein Vorteil ist, dass die unterschiedlichen Taktiken im Online Casino Abwechslung bringen. Man kann verschiedenes ausprobieren.
  • Die Strategien sind ein Leitfaden für Entscheidungen und besonders für Anfänger hilfreich.

Nachteile

  • Der wohl größte Nachteil einer Strategie ist, dass es zwar legal, aber nicht gerne gesehen wird. In den meisten Casinos sind sie verboten.
  • Ebenso sind die meisten Strategien keine Garantie auf Gewinne und lediglich eine Hilfestellung bei Entscheidungen.

Legale Situation von Blackjack Strategien

Sie fragen sich jetzt vielleicht, inwiefern Sie selbst diese Strategien anwenden können. Sind diese legal oder können Sie in Schwierigkeiten kommen, wenn Sie Blackjack Taktiken anwenden?

Im Prinzip gibt es kein Gesetz dafür, dass österreichische Spieler verschiedene Blackjack Strategien nicht verwenden dürfen. Somit sind sie also vollkommen legal.

Allerdings rät CasinoNow davon ab, im Casino darüber zu reden oder es Ihnen anmerken zu lassen. Wenn ein Dealer nämlich merkt, dass Sie zum Beispiel Karten zählen, können Sie dazu aufgefordert werden, das Casino zu verlassen. In diesem Fall sollten Sie einfach ruhig aufstehen, Ihre Chips umtauschen und gehen.

Die beste Blackjack Strategie

Welche ist aber nun die beste Blackjack Strategie und wie findet man das heraus? Versuchen wir gemeinsam, die beste Strategie zu finden. Wie entscheidet man, welche Strategie die beste ist? Es gibt verschiedene Wahrscheinlichkeitsberechnungen, die jeweils unterschiedliche Strategien empfehlen.

Es kommt natürlich auch darauf an, in welchem Online Casino Sie spielen und welches Erfahrungslevel Sie schon besitzen. Anfänger sollten sich immer an die Grundstrategien halten und diese auswendig lernen, bis sie sich sicher fühlen. Fortgeschrittene Blackjack Spieler in Österreich können dann schon andere Taktiken anwenden und testen, was für sie am besten funktioniert. Man kann also nicht objektiv sagen, welche Strategie die beste ist.

Wie man gegen einen Blackjack Dealer gewinnt

Ziel des Spiels ist es, gegen den Dealer zu gewinnen. Nur so haben Sie die Chance, Gewinne zu erzielen. Es gibt einige Methoden, wie Sie dies erreichen können. Natürlich haben alle oben genannten Strategien dies zum Ziel und sollen Ihnen dabei helfen, den Dealer zu besiegen. Neben diesen Blackjack Tricks gibt es noch einige andere Methoden, die Sie anwenden können. Zu diesen zählen:

  • Kartenzählen
  • Ass Ortungstechniken
  • Hole Carding
  • Next Carding
  • Edge Sorting
  • Skilled Cutting
  • Nebenwetten
  • Shuffle Tracking
  • Verlust Rabatte
  • Comps

Wahrscheinlichkeit und Gewinnchancen beim Blackjack

Wie wahrscheinlich ist es, im Online Casino beim Blackjack zu gewinnen?

Generell ist Blackjack ein Kartenspiel, das sehr fair ist. Es ist schwer zu manipulieren und selbst das Casino selbst hat kaum Einfluss auf den Spielverlauf. Der Vorteil des Hauses liegt hier bei circa 8%. Wenn Sie allerdings die Grundstrategien anwenden, können Sie diese Wahrscheinlichkeit auf bis zu 0,5% senken und somit die eigenen Gewinnchancen steigern.

Die Wahrscheinlichkeit, sich zu überkaufen:

  • 21 Punktezahl – 100% Wahrscheinlichkeit
  • 20 Punktezahl – 92% Wahrscheinlichkeit
  • 19 Punktezahl – 85% Wahrscheinlichkeit
  • 18 Punktezahl – 77% Wahrscheinlichkeit
  • 17 Punktezahl – 69% Wahrscheinlichkeit
  • 16 Punktezahl – 62% Wahrscheinlichkeit
  • 15 Punktezahl – 58% Wahrscheinlichkeit
  • 14 Punktezahl – 56% Wahrscheinlichkeit
  • 13 Punktezahl – 39% Wahrscheinlichkeit
  • 12 Punktezahl – 31% Wahrscheinlichkeit
  • 11 oder weniger – 0% Wahrscheinlichkeit

Gibt es Blackjack Taktiken, die den Gewinn maximieren?

Jede dieser Taktiken ist dazu gedacht, das Risiko auf einen Verlust zu minimieren und die Chance auf einen Gewinn zu maximieren. Natürlich ist dies nicht immer garantiert und besonders im Online Casino schwer umzusetzen.

Auch, wenn diese Blackjack Strategien anfangs sehr gut klingen, sind Sie in der digitalen Welt oft unmöglich. Die Online Casinos haben von diesen Blackjack Tricks natürlich mitbekommen und sofort Maßnahmen eingeleitet, um dies zu verhindern. Der Spielverlauf soll so natürlich wie möglich stattfinden und durch nichts beeinflusst werden. Man kann mit diesen Strategien zwar die Gewinnchancen maximieren, den Spielverlauf aber nicht manipulieren.

Die besten Blackjack Taktiken für neue Spieler

Besonders Anfänger sind zu Beginn oft unsicher, ob sie die verschiedenen Blackjack Taktiken und Strategien auch selbst anwenden sollen. Es klingt für sie meist sehr verlockend. Viele sind sich aber dann nicht sicher, wie sie diese anwenden und ob dies überhaupt legal ist.

CasinoNow empfiehlt jedem Blackjack Neuling, sich nicht sofort in komplizierte Strategien zu stürzen. Es ist viel einfacher, wenn Sie sich zuerst mit den grundlegenden Blackjack Regeln vertraut machen und diese wirklich beherrschen, bevor Sie den nächsten Schritt wagen.

Danach können Sie beginnen, die Grundstrategien und Tricks anzuwenden. Wenn Sie diese dann voll und ganz verstehen und anwenden können, ist es Zeit für die Strategien für Fortgeschrittene.

Wetten bei Online Blackjack

Wetten spielt bei den oben erwähnten Strategien eine große Rolle. Anfänger sollten bei den ersten Spielen allerdings die Finger davon lassen, bis Sie Blackjack und dessen Grundtaktiken voll und ganz verstanden haben. Richtig zu wetten ist nämlich meist nicht so einfach.

CasinoNow weiß, dass es einer bestimmten Taktik und Regeln bedarf, damit sich Wetten auch wirklich auszahlt und Sie davon profitieren können. Achten Sie ebenso auf die Mindesteinsätze, die bei den verschiedenen Tischen gefordert werden und wählen Sie aufgrund dessen den richtigen Blackjack Tisch.

Blackjack Strategie Trainer

Es gibt im Internet einige Strategie Trainer, die teilweise sogar kostenlos eine Beratung oder ein Training anbieten. Dies kann Ihnen sehr weiterhelfen. Besonders als Anfänger sind Sie wahrscheinlich noch kaum mit den Möglichkeiten, die es beim Blackjack gibt, vertraut. Ein Trainer hilft Ihnen dabei, die richtige Strategie zu wählen und so Ihre Gewinne zu maximieren.

Achten Sie hier allerdings besonders darauf, dass Sie einen seriösen Anbieter erwischen, der Ihnen auch wirklich hilfreiche Tipps und Tricks beibringt. Nicht allzu selten fallen nämlich österreichische Spielern Betrügern in die Hände, die Ihnen kaum nutzbare Informationen mitteilen. Ein seriöser Anbieter ist hier eben auch von großer Bedeutung.

Blackjack Rechner

Haben Sie schon einmal von einem Blackjack Rechner gehört? Diese Methode gibt es im Internet zu finden und seriöse Websites helfen Ihnen dann dabei, eine Entscheidung zu treffen. So werden mithilfe eines Rechners die Gewinnchancen durch Kartenzählen ermittelt.

Der Rechner besteht aus zwei Feldern, wobei die eigene Hand und die Hand des Dealers berücksichtigt werden. Man kann dann die Gewinnquoten berechnen lassen und aufgrund dessen eine Entscheidung treffen.

Blackjack Taktik & Strategie – Worauf sollte man achten?

Wenn Sie beispielsweise Kartenzählen anwenden möchten, ist dies heutzutage fast unmöglich. In den meisten Casinos werden nämlich mehrere Decks verwenden, von denen unwillkürlich abgeschnitten wird. Dies bedeutet, dass Kartenzählen keinen Sinn mehr macht. Immerhin haben natürlich auch die Casinos davon mitbekommen und steuern dagegen. Ebenso ist darauf zu achten, dass Sie sich nicht erwischen lassen sollten, wenn Sie dies bei einem Single-Deck Spiel doch probieren sollten.

Ebenso sollten Sie darauf achten, dass viele Strategien in Online Casinos gar nicht erst möglich sind, weil es die digitale Welt nicht zulässt, die Blackjack Taktiken anzuwenden.

Beliebtheit von online Blackjack in Österreich

Wie beliebt sind die verschiedenen Blackjack Strategien wirklich? In österreichischen Online Casinos sind die meisten Taktiken einfach anzuwenden. Besonders Anfänger suchen immer wieder nach einer einfachen Methode, ihre Gewinne zu maximieren. Sind die oben genannten Strategien eine gute Möglichkeit?

Nicht umsonst sind die Blackjack Tricks und Tipps immer beliebter. Sie machen Spaß, fordern Ihr Geschick und sind sehr interessant. Auch, wenn Sie vielleicht keine Gewinne machen werden, mindern diese Blackjack Taktiken dennoch das Verlustrisiko. Genau aus diesem Grund werden die Strategien immer beliebter.

Blackjack Tipps und Tricks

  • Finden Sie ein seriöses Online Casino: Es ist sehr wichtig, dass Sie ein seriöses Online Casino suchen, bei dem Sie, Ihre persönlichen Daten und Ihr Geld auch sicher sind.
  • Nutzen Sie den Bonus voll aus: Es ist immer sinnvoll, den angebotenen Bonus voll auszunutzen. Somit setzen Sie nämlich weniger von Ihrem eigenen Geld aufs Spiel.
  • Regeln und Grundstrategien: Meistern Sie die Regeln und Grundstrategien von Blackjack, bevor Sie weitere Taktiken anwenden. Somit werden Sie schnell zum Profi.
  • Vermeiden Sie unseriöse Angebote: Vermeiden Sie unseriöse Angebote, die vielleicht sogar illegal ist Betrug im Casino ist strafbar und zahlt sich in den meisten Fällen nicht aus.
  • Setzen Sie sich Limits: Setzen Sie sich unbedingt ein Limit, um Verluste zu vermeiden und die Gewinne so hoch wie möglich zu halten.
  • Schließen Sie keine Versicherung ab: Besonders Anfänger sollten keine Versicherung abschließen, da hier meist nur der Dealer gewinnt und Sie mit leeren Händen nach Hause gehen.
  • Testversion für Anfänger: Nutzen Sie unbedingt alle Testversionen und das kostenlose Coaching, das oft angeboten wird. Dadurch können Sie als Anfänger Blackjack testen.
  • Soft Hands berücksichtigen: Es gibt viele Wahrscheinlichkeitsberechnungen, wenn es um eine Soft Hand mit einem Ass geht. Berücksichtigen Sie alle Regeln, die damit verbunden sind.
  • Der richtige Split: Der richtige Split ist wichtig. Teilen Sie generell nur zwei Asse und zwei Achten. Teilen Sie niemals Zehnen, Buben, Damen oder Könige.
  • Kaufen oder Halten: Kaufen Sie, bis Sie 17 oder mehr auf der Hand haben. Falls Sie schon 17 oder mehr Punkte haben, sollten Sie unbedingt halten und keine weitere Karte mehr verlangen.
  • Mischmaschinen meiden: Vermeiden Sie Mischmaschinen, da diese Ihre Gewinnchancen signifikant verringern.
  • Diese Tricks sind keine Garantie: Alle diese Tricks und Tipps dienen als Unterstützung und sind auf keinen Fall eine Garantie zum Erfolg. Dennoch erhöhen sie Ihre Gewinnchancen.

Unser Fazit – sollte man Blackjack Strategien anwenden?

Blackjack ist und bleibt ein Glückspiel, das man nicht manipulieren kann, ohne sich strafbar zu machen. Auch, wenn Sie diese Taktiken anwenden, ist ein Gewinn niemals garantiert. Man sollte sie daher nicht zu ernst nehmen und probieren, welche Strategie einem selbst am besten gefällt.

Nach all diesen Strategien fragen Sie sich jetzt vielleicht, ob Sie diese Blackjack Tipps annehmen und anwenden sollten. Viele sind wahrscheinlich noch skeptisch und dies auch aus gutem Grund. Diese Strategien sind interessant und Sie sollten Sie auf jeden Fall ausprobieren, wenn Sie möchten. CasinoNow weiß aber, dass zum Beispiel Kartenzählen in einem Casino ein absolutes No-Go ist und Sie bestimmt aufgefordert werden, wenn Sie dabei erwischt werden. Ob es das Risiko wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Dennoch finden wie die verschiedenen Blackjack Taktiken höchst interessant und empfehlen die Anwendung nur erfahrenen Blackjack Spielern.

Blackjack Strategien FAQ

Was ist die Blackjack Grundstrategie?

Die Grundstrategie ist die einfache Strategietabelle, die besonders für Anfänger ideal ist. Nutzen Sie diese, bis Sie sich sicher genug fühlen und die Regeln beherrschen, bevor Sie andere Strategien anwenden.

Welche ist die beste Strategie?

Für Anfänger empfiehlt sich auf jeden Fall, bei der klassischen Strategietabelle zu bleiben. Diese ist einfach zu verstehen und anzuwenden. Welche Strategie Sie bevorzugen, hängt auch von der Blackjack Variante ab, die Sie spielen.

Welche Resultate kann man mit diesen Strategien erzielen?

Im Grunde genommen sind all diese Strategien keine Garantie dafür, dass Sie immer gewinnen. Auch mit einer tollen Strategie kann es manchmal passieren, dass Sie mit Verlusten rechnen müssen. Sie helfen aber dabei, die Chancen auf einen Gewinn zu erhöhen und die richtige Entscheidung zu treffen.

Was ist der Unterschied zwischen einer “Hard” und einer „Soft“ Hand?

Eine Hard Hand ist eine Hand, die kein Ass enthält und die Punktezahl fix ist. Auf der anderen Seite ist eine Soft Hand eine Hand, bei der ein Ass vorkommt. Ein Ass und eine 6 beispielsweise ist eine Soft Hand, weil Sie entweder als 7 oder als 17 Punkte ausgespielt werden kann.

Wie zählt man bei Casino Blackjack Karten?

Beim Kartenzählen merken Sie sich, welche Karten mit welchen Werten schon vom Deck genommen wurden. Ein Deck, das viele Karten mit hohen Punkten enthält, ist besonders profitabel für den Spieler. Die Chancen, gegen den Dealer zu gewinnen, sind dann nämlich höher.

Ist Kartenzählen legal?

Ja, theoretisch ist es völlig legal, im Casino Karten zu zählen. Allerdings wird es nicht gerne gesehen. Wenn Sie dabei erwischt werden, werden Sie wahrscheinlich aufgefordert, das Casino zu verlassen.

Über den Autor

Ute Schreiner

Ute Schreiner

Ute Schreiner ist der professionelle Name unserer Autorin, welche anonym bleiben will. Ute arbeitet bereits seit 2017 bei CasinoNow Österreich und hat bereits die Position des CMO & Produktberater erreicht. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre im Bachelor und Master an der Universität Graz und verfügt zudem über Arbeitserfahrung in führenden Marketing-Agenturen.

Durchschnittliche Bewertung: 0 0% der Leser bewerten diese Seite mit 5.0
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star