Online Blackjack – vollständige Anleitung und Review 2020

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (0 bewertung)

Nun mag sich der eine oder andere Fragen, wozu es dieser Review denn bedarf. Wir von CasinoNow glauben, dass Blackjack ein sehr spannendes Glücksspiel ist. Und aus diesem Grund halten wir es für wichtig, österreichischen Spielern die Grundregeln, Strategien und verschiedene Blackjack Varianten näher zu bringen. So wollen wir zum Spielspaß am Online Blackjack und der Sicherheit der Spieler beitragen. Wer den richtigen Umgang beherrscht, der wird mit Blackjack schier endlos viele Stunden verbringen können (und wollen!).

Ute Schreiner

CasinoNow Österreich ist ein unabhängiges Online-Casino Testportal. Unsere Priorität ist es österreichischen Spielern ein ausgezeichnetes Spielerlebnis zu garantieren. Wir überprüfen die Sicherheit, die Seriosität und den Unterhaltungsfaktor aller Online-Casinos in Österreich. Unsere Erfahrungsberichte und Tests sind stets ehrlich, unabhängig und fundiert. Manchmal sind wir von einem Online-Casino so überzeugt, dass wir eine Partnerschaft mit diesem eingehen. Dies beeinträchtigt unsere Bewertungen auf keine Art und Weise.

Online Blackjack: Ein beliebtes Spiel in Österreich

Blackjack erfreut sich auch in österreichischen Online Casinos großer Beliebtheit. Dabei ist Blackjack online kostenlos möglich, aber natürlich kann auch um Echtgeld gespielt werden. So oder so – Blackjack hat sich schon lange in den österreichischen Spielhallen etabliert und wird dort in Zukunft wohl auch bleiben.

Gerade weil Blackjack so beliebt ist, bedarf es einer Review, damit österreichische Spieler einen Überblick über Online Blackjack erhalten.

Was ist Online Blackjack?

Online Blackjack beschreibt die digitale Umsetzung des traditionsreichen und beliebten Blackjack. Herkömmliches Blackjack wird von den europäischen und amerikanischen Spielarten dominiert. Die Unterschiede bestehen dabei meistens nur in geringfügiger Hinsicht; so etwa werden verschieden viele Kartendecks verwendet oder aber die Einsatzarten sind verschieden festgelegt. Weitere häufige Abweichungen sind zulässige Splits und mögliche Einschränkungen für den Dealer.

Vor- und Nachteile von Online Blackjack

Vorteile:

  • Online Blackjack kann bequem von zuhause gespielt werden. Spieler können während der Spieldauer ganz gemütlich in Wohlfühlkleidung in den heimischen vier Wänden verbleiben.
  • Auch aus finanzieller Hinsicht ist Blackjack im Online Casino dem im lokalen Casino vorzuziehen. Die Auszahlungsquoten betragen online 95, oder sogar 96 Prozent – wohingegen sich diese in herkömmlichen Casinos nur im Bereich von 65 oder 70 Prozent bewegen. Oftmals sind die Jackpots online auch schlicht höher.
  • Online sind in aller Regel mehr (wenn nicht alle) mögliche Spielarten möglich. Dagegen sind lokale Casinos insoweit oftmals eingeschränkter.
  • Als digitales Spiel ist Blackjack online gratis verfügbar.

Nachteile:

  • Dadurch, dass Online Casinos vom eigenen Sofa aus erreicht werden können, bieten sie einfach nicht dieselbe glamouröse Stimmung, die man von einer Casinohalle erwarten kann.

Online Blackjack – kostenlos bei CasinoNow

Wer jetzt neugierig geworden ist, hier eine frohe Botschaft: Online Blackjack kann sofort und ohne Umwege auf unserer Website gespielt werden. Für Spieler, die sich zunächst vorsichtig an die Materie herantasten möchten, ist auch eine kostenlose Version (kein Echtgeld als Einsatz) verfügbar. So können Spieler in ganz Österreich langsam und in sicherer Atmosphäre auf den Geschmack kommen und Blackjack online gratis ausprobieren.

Online Blackjack – warum es sich lohnt

Blackjack auch als Online-Version auszuprobieren kann sich für Zocker jeder Stufe lohnen. Ist man noch am Anfang seiner Glücksspiel-Karriere, so ist das Spielen im Online Casino gut geeignet, um einen ersten Überblick zu gewinnen und somit ein Gefühl für das Spiel zu bekommen. Darüber hinaus kann online kostenlos gespielt werden, wodurch sich logischerweise das Risiko für Verluste drastisch senkt.

Aber auch eingefleischte Blackjack-Veteranen können im Online Casino einen zusätzlichen Nutzen ziehen. Denn die Jackpots sind hier oftmals höher als im lokalen Casino. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass Online Casinos an vielen Ecken Geld sparen (Miete, Personal, Heizkosten, etc.) und dieses Ersparte den Spielern wieder zugutekommt. Wer sich also bereits gut auskennt, der kann im Internet einiges an Geld mit Blackjack gewinnen.

Vielfältigkeit von Online Blackjack

Wie so oft gibt es nicht nur eine Art zu spielen – gerade bei Spielen, die so beliebt sind wie Blackjack. Einige dieser Möglichkeiten wird CasinoNow euch nun vorstellen.

Atlantic City ist eine sehr klassische Version des Blackjack. Hierbei wird mit acht Kartendecks gespielt. Der Hausvorteil (Prozentzahl des gesamten gewetteten Betrags, den das Casino einbehält) ist – im Vergleich zu anderen Blackjack-Versionen – relativ gering. Der Dealer selbst erhält zwei Karten und versucht, einen Blackjack zu bekommen. Schafft er das, endet das Spiel, bevor doppelte Einsätze gewettet werden können.

Bonus Blackjack wird dagegen mit zwei Kartendecks gespielt. Man kann hierbei auf eine Bonus Option setzen. Tut man das, gewinnt die Hand bestehend aus einem Buben und dem Caro Ass.

So kann man Blackjack online kostenlos spielen

Hat man sich nun entschlossen, Online Blackjack auszuprobieren, ist die Frage wie man das anstellt. Blackjack kann bei vielen Online Casinos gespielt werden. Das wichtige ist, sich ein seriöses Casino auszusuchen. Bei der Entscheidung sollte daher darauf geachtet werden, Casinos mit Zertifikaten von staatlichen Aufsichtsbehörden (z.B. die Malta Gaming Society) auszusuchen, da diese vertrauenswürdig sind. Bei manchen Plattformen ist auch eine Anmeldung, bzw. Registrierung erforderlich, um Blackjack online spielen zu können.

Ihr könnt Online Blackjack natürlich auch direkt und ganz unkompliziert auf der Seite von CasinoNow gratis spielen.

Blackjack Regeln im Überblick

Wenngleich es viele Möglichkeiten gibt, Blackjack zu spielen, gibt es dennoch einige Grundregeln, die fast immer eingehalten werden. Das Ziel ist, mit der Summe der auf der Hand gehaltenen Karten möglichst nahe an 21 zu kommen. Keinesfalls aber darf man die 21 übersteigen, sonst ist man gleich raus (das wird dann ein Bust genannt). Zu Beginn erhält jeder Spieler zwei Karten. Reihum kann man sich dann entscheiden, sein Blatt zu behalten, oder eine zusätzliche Karte aufzunehmen. Das Aufnehmen zusätzlicher Karten macht dann Sinn, wenn die Summe des Kartenblatts sehr niedrig ist. Umgekehrt kann eine neue Karte risikoreicher sein, je näher man an der 21 ist.

Blackjack Strategien: Eine Übersicht

Auch wenn es schlussendlich immer vom Kartenglück abhängt, haben österreichische Spieler dank diesem kurzen Guide dennoch die Möglichkeit, ihre Chancen schon vorher weitestgehend zu erhöhen.

Bei 17 nicht mehr nachziehen: Beträgt die Summe der Handkarten 17, solltet ihr auf keinen Fall noch eine Karte ziehen, sondern lieber stehen bleiben. Die Wahrscheinlichkeit, damit über 21 zu kommen und somit einen Bust in der Hand zu halten, ist schlicht zu hoch.

Asse und Achten splitten – Zehner nie!

Beim Splitten teilt man ein Blatt zweier gleichwertiger Karten (etwa zwei Achter) in zwei neue Blätter auf. Man spielt dann mit zwei Blättern weiter. Dieses Vorgehen empfiehlt sich bei zwei Assen, da diese zusammen als Summe nur 2 ergeben. Zwei Achten geben euch einen Handwert von 16; das ist der schlechteste im Blackjack und sollte daher auf jeden Fall gesplittet werden. Bei den Zehnern (und auch bei Buben, Damen und Königen – diese zählen ebenfalls als 10) ist es genau andersrum: Zusammen ergeben sie 20 und die Chance noch auf 21 zu kommen ist verschwindend gering. 20 ist völlig ausreichend.

Des Weiteren gewinnt ihr automatisch, wenn die Karten des Dealers 21 überschreiten. Wenn möglich, solltet ihr ihn daher so oft wie möglich ziehen lassen.

Mathematische Prinzipien des Blackjack

Seit der Einführung des Spiels (sowohl online als auch mit richtigen Karten) ist die Wahrscheinlichkeit eines Blackjacks heiß diskutiert worden. Die Berechnungen hängen dabei davon ab, mit wie vielen Kartendecks gespielt wird. Bei nur einem Kartendeck mit 52 Karten wäre eine mögliche Berechnung die folgende: Die Wahrscheinlichkeit, als erste Karte ein Ass zu erhalten, beträgt 4/52. Um einen Blackjack zu erzielen, benötigt ihr eine 10 – die Wahrscheinlichkeit dafür als zweite Karte beträgt 16/51. Die Wahrscheinlichkeit für einen Blackjack mit dieser Kombination ergibt sich dann aus einer Multiplikation dieser Werte und beträgt 2,4 %; oder auch 1 : 41, 6.

Das Kartenzählen im Blackjack

Davon haben viele von euch wahrscheinlich schon mal gehört: Sehr geschickte Spieler sollen in der Lage sein, durch mentale Anstrengungen mitzählen zu können, welche Karten noch im Spiel sind und welche nicht. Dass solche Spieler sich damit einen großen Vorteil gegenüber dem Casino verschaffen, liegt auf der Hand.

Das Kartenzählen selbst ist in Österreich keine Straftat. Trotzdem verfügen Casinos über das Hausrecht und werden euch – wenn ihr beim Kartenzählen erwischt werdet – rausschmeißen. In diesem Fall solltet ihr einfach ruhig aufstehen, eure Chips eintauschen und die Spielhalle verlassen. Leistet ihr Widerstand, werdet ihr womöglich angezeigt. In diesem Fall können auch eure Gewinne einbehalten werden.

Geschichte des Blackjack

In seiner grundlegenden Funktionsweise – Spieler gegen Dealer, Kartendecks, Gewinner nach numerischen Werten – eine weitreichende Tradition. Erste Berichte lassen sich bis in das Jahr 1440 zurückverfolgen. In diesen ist von dem spanischen Spiel Trente-un (dt. 31) die Rede. Im 17. Jahrhundert taucht dann auch eine Vorläufervariante des klassischen Blackjack in England auf. Dieses Spiel lief unter dem Namen Bone Ace – schon hier konnte ein Ass entweder als 1 oder als 11 gezählt werden.

Das moderne Blackjack entstand ungefähr hundert Jahre später, um 1750, in Frankreich. Es wurde Vingt-un genannt und erstmals wurde hier als Gewinnsumme die 21 festgelegt. Zugunsten der Spieler erhielt das Spiel weitere hundert Jahre später in Amerika eine Änderung: Spieler konnten nunmehr die erste Karte des Dealers sehen. Zudem war der Dealer gezwungen, bei einer Kartensumme unter 16 zu ziehen und bei 17 oder mehr stehenzubleiben.

Das Blackjack Glossar von CasinoNow

Diejenigen, die mit Blackjack wenig bis gar nicht vertraut sind, werden womöglich Schwierigkeiten haben, Ausdrücken wie Split oder Wetten verdoppeln zu folgen. Das ist nur verständlich! Und genau aus diesem Grund gibt es von CasinoNow ein eigenes Glossar, in welchem ihr alles Wichtige nachlesen könnt.

Casinos mit Online Blackjack erst testen

Bevor ihr anfangt zu spielen, müsst ihr euch für ein Casino entscheiden (Unterstützung hierbei findet ihr durch die Liste der besten Casinos Österreichs von CasinoNow). Als nächstes solltet ihr wann immer möglich zunächst gratis Blackjack spielen. Es ist immer ratsamer, sich mit den Regeln vertraut zu machen, bevor man sein Geld aufs Spiel setzt.

Boni bei Online Blackjack

Einer der entscheidenden Vorteile von Blackjack in einem Online Casino sind die Boni, welche in einem echten Casino in der Regel nicht angeboten werden. Gängige Boni sind etwa ein Willkommensbonus (oftmals bis zu 1000 €). Weit verbreitet sind auch freispielbare Boni, die nach dem Erreichen bestimmter Bedingungen erspielt werden und das Spielen somit erleichtern. Bevor ihr euch für ein bestimmtes Online Casino entscheidet, solltet ihr (neben der Überprüfung der Seriosität) auf die verfügbaren Boni achten und abwägen, welche euch am meisten zusagen.

Online Blackjack – diese Software machst möglich

Eine Menge Software Anbieter haben Online Blackjack mit Echtgeld oder kostenlos in ihrem Portfolio. Auf der Homepage von CasinoNow findet ihr eine Liste aller Softwareentwickler, die Blackjack anbieten und könnt dort euren Favoriten aussuchen.

Egal für wen ihr euch schlussendlich entscheidet, die oberste Priorität sollte immer sein, ein sicheres Casino zu wählen.

Unterwegs Blackjack online kostenlos spielen

Wie bei fast allen Casino Spielen könnt ihr natürlich auch Blackjack ganz bequem über euer Smartphone oder Tablet spielen. Das ist aber nicht uneingeschränkt möglich – es kommt auf das richtige Online Casino an. Ihr solltet eines aussuchen, das nicht nur seriös, sondern auch modern ist. Modern deshalb, weil es bei Blackjack manchmal vorkommt, dass das Userinterface etwas klobig und unhandlich wirkt. Eine Liste der vertrauenswürdigen Casinos findet ihr auf der Homepage von CasinoNow.

Casino Spiele generell – Ein Abriss

Wem Blackjack nicht allzu sehr zusagt (oder sich einfach noch mehr austoben möchte), für den gibt es noch viele weitere Casino Spiele, die auch online verfügbar sind. Möchte man bei Kartenspielen bleiben, ist Poker empfehlenswert. Auch hier gibt es unzählige Varianten zu spielen. Die wohl verbreiteste ist aber Texas Hold’em. Hierbei erhält jeder Spieler zwei Handkarten und versucht dann, durch Kombination dieser Karten mit den gemeinsamen Karten in der Mitte bestimmte Muster zu erreichen. Gelingt ihm das nicht kann er – natürlich – jederzeit bluffen.

Wem der Sinn nach einer gänzlich anderen Art von Spiel steht, der kann sich beispielsweise an Slots versuchen. Ziel des Spiels ist das Erreichen bestimmter Bilderreihen. Je nach Spiel und Entwickler stehen dann noch verschiedene Boni und sonstige Features bereit, um den Spielspaß oben zu halten.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Arten von Glücksspielen. Die allermeisten können zunächst kostenlos ausprobiert werden (wie etwa auf der CasinoNow Homepage), um das Spiel um Echtgeld für die Spiele aufzubewahren, an denen man auch Spaß hat.

Features bei Online Blackjack

Je nachdem, welches Casino ihr auswählt, können verschiedene Features enthalten sein.

Einsatz doublen: Vor Erhalt der zweiten, bzw. dritten Karte könnt ihr eure Wette (das gesetzte Geld) verdoppeln. Das macht besonders Sinn wenn die Summe eurer Karten ist 11 oder weniger beträgt.

Karten verbrennen: Dieses Feature ist nur für die Casinos günstig. Dabei wird nach dem Mischen eine bestimmte Anzahl der obersten Karten aus dem Spiel genommen. Damit soll das (legale) Kartenzählen unterbunden werden.

Nebenwetten: Hierbei handelt es sich um Wetten, die unabhängig von dem eigentlichen Jackpot geschlossen werden. Mögliche Varianten sind etwa auf Zwillinge in der Hand des Dealers zu wetten oder auf die Hand eines anderen Spielers.

Blackjack Online Vs Live Dealer Blackjack Vs Offline Blackjack

Innerhalb des digitalen Blackjack-Formats gibt es wiederum mehrere Versionen, die Spielern in Österreich zur Verfügung stehen. CasinoNow wird euch die wichtigsten nachfolgend erklären.

Live Dealer Blackjack: Diese Art des Blackjack kann man sich wie ein klassisches Spiel im echten Casino vorstellen, inklusive Dealer. Nur, dass die Spieler nicht im Casino, sondern zuhause sitzen. Live Dealer Blackjack empfiehlt sich für diejenigen, die so nah wie möglich an den Nervenkitzel in einem Casino herankommen wollen, ohne aber tatsächlich die Spielhalle zu betreten.

Online Blackjack: Hier ist der Name Programm. Online Blackjack ist diejenige Variante, die man sich generell vorstellt, wenn man an digitales Blackjack denkt. Es wird sowohl gegen andere Spieler als auch gegen den Dealer gespielt. Der Unterschied zum Live Blackjack besteht aber darin, dass der Dealer nunmehr keine Person ist, sondern eine KI. Dementsprechend kann Online Blackjack auch jederzeit gespielt werden. Darüber hinaus bieten viele Online Casinos mehr Spielarten als beim Live Dealer an.

Offline Blackjack: Gemeint ist nicht etwa das Spielen mit echten Karten. Vielmehr handelt es sich zwar noch um digitales Blackjack, man spielt aber offline – sprich gegen die KI. Echtgeldeinsatz ist hier nicht möglich, es geht lediglich um den Spielspaß. Offline zu spielen ist sehr angenehm in Situationen, in denen man einfach Zeit zu überbrücken hat, beispielsweise an der Haltestelle oder im Wartezimmer. Der Vorteil besteht nicht zuletzt darin, dass nach Lust und Laune begonnen und aufgehört werden kann.

Faktencheck zum Online Blackjack

Kartenzählen – erlaubt?

Ja und nein. Das Kartenzählen an sich ist insoweit erlaubt, als dass es in Österreich keine Straftat darstellt. Jedoch ist es in Casinos nicht gerne gesehen (schließlich erhöht es die Chancen für das Casino, zu verlieren). Wer beim Kartenzählen erwischt wird, kann mit einem Platzverweis und möglichen Hausverbot rechnen.

Was ist eine „Hard 17“ und was eine „Soft 17“?

Bei beiden Varianten ist die Summe der Handkarten 17. Bei der Soft 17 ist eine der Karten ein Ass, sodass die Summe auch deutlich geringer sein könnte, weil ein Ass auch mit 1 gewertet werden kann.

Was ist ein „Double Down“?

Ein Spieler kann, nachdem er seine zwei Karten erhalten hat, den ursprünglichen Einsatz verdoppeln und erhält im Anschluss noch eine Karte. Dieses Vorgehen wird als „Double Down“ bezeichnet.

Was ist ein „Split“?

Erhält ein Spieler als Blatt Zwillinge, so kann er diese in zwei neue Blätter aufteilen. Er spielt dann mit zwei Händen gegen den Dealer. Er kann dann zugunsten beider Blätter Karten ziehen.

Blackjack Online – Tipp und Tricks für Anfänger

Wer gerade erst mit Blackjack beginnt, sollte sich möglichst im Klaren über die wichtigsten Regeln sein. Es empfiehlt sich darüber hinaus aber, nicht gleich zu Beginn ganz fortgeschrittene Optionen zu ziehen. Ein konservativer Start hilft am meisten.

Blackjack Online – Zusammenfassung

Blackjack ist nicht umsonst eines der beliebtesten Casinospiele. Es besticht durch seine schnelle Lernkurve, bietet aber auch für Kenner noch viel Neues. Durch die vielen verschiedenen Möglichkeiten zu spielen, ist es beinahe unmöglich, den Spaß am Spiel zu verlieren.

In meinen Augen ist Blackjack eines der unterhaltsamsten Casinospiele. Im Gegensatz zu anderen Optionen, wie etwa Slots, hat der Spieler hier viel mehr Chancen, sein Glück zu beeinflussen. Dazu kommt die hohe Spielbarkeit mit und gegen andere Personen, was nur zum Spaßpotential beiträgt. Auf jeder Ebene kann ich Online Blackjack nur empfehlen. Ute Schreiner Ute Schreiner Expert

Blackjack Online – FAQ

Wie sicher ist Online Blackjack?

In kurz: Nicht (un-)sicherer als andere Spiele. Ausschlaggebend ist insoweit nicht das Spiel, sondern das von den Spielern gewählte Casino. Für österreichische Spieler stehen eine große Bandbreite an sicheren, staatlich lizensierten Casinos bereit.

Wie fair ist Online Blackjack?

Tendenziell lässt sich sagen, dass Blackjack fairer ist als beispielsweise Slots. Denn durch die genaue Kenntnis der Kartendecks wird Ungewissheit und Zufälligkeit eingeschränkt. Natürlich gibt es einige Casinos, die ihren Hausvorteil möglichst hoch halten wollen und den Spielern deshalb absurde Regeln vorschreiben – CasinoNows Tipp: Solche Casinos solltet ihr um jeden Preis meiden.

Muss man sich anmelden, um bei CasinoNow gratis Blackjack spielen zu können?

Nein, wer Blackjack online kostenlos spielen will, ist bei CasinoNow genau richtig. Das Spiel kann direkt und unkompliziert im Browser geöffnet und gespielt werden.

Kann Blackjack online gratis und in allen Versionen gespielt werden?

Jein. Die gute Nachricht zuerst: Es ist möglich, alle Versionen gratis zu spielen. Allerdings ist nicht immer klar, ob ein einzelnes Online Casino auch alle Versionen anbietet. Im Zweifel müsst ihr zwischen Anbietern wechseln.

Wie spiele ich Blackjack?

Die Grundregeln sind denkbar simpel: Ziel ist es, mit der Summe der Handkarten möglichst nahe an 21 zu kommen. Keinesfalls solltet ihr darüber kommen, sonst seid ihr sofort raus. Gleiches gilt für den Dealer: ist die Summe seiner Handkarten höher als 21, gewinnt ihr.

Kann ich eine Strategie anwenden?

Prinzipiell schon. Da diese aber zumeist auf einigermaßen komplexen mathematischen Grundsätzen beruhen, ist das aber nicht so ohne Weiteres möglich. Wenn ihr genügend Zeit investiert, ist das aber durchaus eine Option.

Welche Strategie ist am besten?

Die sicherste und erfolgversprechendste Strategie ist unbestritten das Kartenzählen. Abgesehen davon, dass sie gleichzeitig auch am schwierigsten zu meisten ist, wird sie in Casinos auch nicht gerne gesehen. Wer sich zum Kartenzählen entschließt, sollte sich also möglichst nicht erwischen lassen.

Was ist ein Double, was ein Split?

Ein Double (oder auch Double Down) bezeichnet einen Spielzug, bei dem ein Spieler nach Erhalt seiner Karten den ursprünglichen Einsatz verdoppelt und anschließend noch eine Karte erhält. Beim Split wird eine Hand bestehend aus Zwillingen in zwei neue Blätter aufgeteilt, mit denen der Spieler fortfährt.

Ist mein Casinobonus auch bei Online Blackjack anwendbar?

Ja. Die allermeisten Online Casinos bieten Willkommenboni für neue Spieler. Darüber hinaus gibt es auch andere Boni, die das Spielen erleichtern.

Kann ich Blackjack auch auf meinem Handy spielen?

Ja. Heutzutage bieten die allermeisten Online Casinos auch Blackjack für mobile Endgeräte an. Dabei sollet ihr aber nicht irgendeinen Anbieter wählen – teilweise weichen die Softwares qualitativ stark voneinander ab. Sucht euch deshalb ein passendes Online Casino!

Über den Autor

Ute Schreiner

Ute Schreiner

Ute Schreiner ist der professionelle Name unserer Autorin, welche anonym bleiben will. Ute arbeitet bereits seit 2017 bei CasinoNow Österreich und hat bereits die Position des CMO & Produktberater erreicht. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre im Bachelor und Master an der Universität Graz und verfügt zudem über Arbeitserfahrung in führenden Marketing-Agenturen.

Durchschnittliche Bewertung: 0 0% der Leser bewerten diese Seite mit 5.0
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Wir von CasinoNow Österreich sind natürlich auch an Eurer Meinung interessiert, weswegen wir es auch begrüßen, wenn Ihr die Inhalte unserer Webseite in den Kommentaren diskutiert. Dabei sollte jedoch stets unsere Netiquette beachtet werden: Diese involviert unsere Beitragsregeln, den Hinweis darauf, keine persönlichen oder sensitiven Informationen freizugeben sowie jenen Aspekt, dass jegliche Kommentare unserer User lediglich deren Meinungen widerspiegeln und von CasinoNow Österreich weder kontrolliert, noch automatisch geteilt werden. Dies ist auch auf jegliche Partnerunternehmen von CasinoNow zutreffend.